Carlo Zottmann, Flensburg.

Moin! Ich bin freier Berater für Automatisierungen, Coach & Problemlöser.

Pixel Art-Portrait

In meiner Vergangenheit liegen Zeiten als Gründer & Mitgründer, CTO, Team Lead, Software-Entwickler für Web & Desktop, Angestellter, Hardware-Hacker, freier Mitarbeiter … yeah, I've been around the block. 😉

Meine langjährige Erfahrung lässt mich über Tellerränder schauen, um technische Aufgabenstellungen im großen Ganzen zu sehen, zu analysieren, zu verstehen, zu planen und zu optimieren. Und sie hilft mir dabei, technische Konzepte und Gegebenheiten auch Nicht-Technikern verständlich zu machen.

Das Angebot

Ich bin gut darin, Abläufe zu automatisieren. Mein Fokus liegt dabei auf den sog. persönlichen Automatisierungen, d.h. die Hilfe zur Selbsthilfe bei den Mitarbeiter:innen selbst. Große Geschäftsprozesse bieten sich zwar vordergründig für die Automation an, aber es ist meine Überzeugung, dass sehr viel Potential in der Basis schlummert.

Aus Erfahrung weiss ich, dass bei vielen MA:innen das Wissen noch nicht vorhanden ist, was sie selbst in ihren Bereichen und in ihrer täglichen Arbeit vereinfachen könnten, um sich in Eigenregie mehr Freiraum zu schaffen. Und sie zeigt mir auch, dass Kolleg:innen mit neu erworbenem Basiswissen oft im Anschluss selbständig weitere Ideen für Prozessoptimierungen entwickeln, wenn sie die Grundlagen der Automatisierung und der derin enthaltenen Möglichkeiten verstanden haben — weil das Thema "Automatisierung" plötzlich greifbar und weniger abstrakt ist.

Das Vorher

Mein größter beruflicher Stolz ist RECUP (Deutschland's größtes Mehrweg-Pfandsystem für die Gastronomie und ihre To-Go-Behältnisse), welches ich von 2017 bis 2022 als Co-Founder, CTO, Allrounder und Gesellschafter mit vielen feinen Menschen zusammen aufbauen durfte.
💚♻️💯

Davor habe ich als selbständiger Berater und Entwickler an Projekten u.A. für die gutefrage.net GmbH, carpooling.com GmbH, AutoScout24 GmbH und die Tomorrow Focus AG gearbeitet: in Planung & Konzeption, in der Entwicklung von Frontend & Backend, als embedded trainer vor Ort. All das baute zum Teil auf Erfahrungen aus Festanstellungen bei Yahoo und ProSiebenSat.1 auf.

Die Präferenzen

Ich arbeite gern zusammen mit Unternehmen, die sozial, nachhaltig und langfristig denken. Mit Startups, die wirkliche Probleme lösen wollen. Mit Firmen, die nicht nur behaupten, in ihren Mitarbeiter:innen die Menschen zu sehen. Mit Leuten, die lieber gemeinschaftlich als egozentrisch etwas bewegen wollen, und die keine Angst davor haben, auch mal ehrlich "ich weiss es nicht" zu sagen.

Meine Lieblingskunden und -Teams bestehen aus Menschen, die sich unserer aller gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind, die Turbo-Kapitalismus nicht als Endzustand akzeptieren möchten, die ehrlich und auf Augenhöhe mit ihrer Umwelt agieren. Das ist mir wichtig. #yolo

Ich lehne dankend ab, sobald es um Exit-getriebene Startups, Wachstum um jeden Preis, web3 oder performativen Produktivitäts-Hustle geht. Das finde ich alles nicht so gesund, und möchte es daher nicht unterstützen. 🙂

Let's talk!

Du denkst, wir sollten uns unterhalten? Gern! Such Dir bitte einen passenden Termin in meinem Kalender aus für einen unverbindlichen 20-min-Call, in dem wir uns kennenlernen können.

Alternativ freue ich mich über eine Nachricht via Mail, via Signal oder via Telegram.

👋🏼 · Blog · GitHub · Twitter · Mastodon · Xing · LinkedIn